Aktiv die Traumlandschaft des Südtiroler Südens entdecken

Natur- und Wanderfreunde dürfen sich freuen: Im Urlaub in Eppan gibt es für sie vieles zu entdecken und erleben. Wandern, Schwimmen, Radfahren, Golfen … Halten Sie die Kamera bereit – Schnappschussgarantie!

Wandern in Eppan und Umgebung

Girlan in der Gemeinde Eppan und generell die Südtiroler Weinstraße sind ein wunderbares Wandergebiet. Unternehmen Sie gemütliche Touren durch die einmalige Naturlandschaft, durch Apfelanbaugebiete und malerische Weinhänge. Es gibt zahlreiche Wander-, Spazier- und Nordic-Walking-Wege – einer schöner als der andere. Unsere Empfehlungen: das Frühlingstal, in dem aufgrund besonderer klimatischer Bedingungen die Blumen schon blühen, wenn anderenorts noch Schnee liegt. Im Sommer spendet der Wald von Montiggl Schatten, zum Beispiel auf dem Weg zu den Montiggler Seen oder zum Wilder-Mann-Bühel. Entlang des Weinerlebnisweges erfahren Sie alles über die verschiedenen Rebsorten und Anbauarten. Über St. Pauls und Missian erreichen Sie auf dem Burgenwanderweg den Kreideturm, Burg Hocheppan, die Burgruine Boymont und Schloss Korb. Über die Naun und Frangart gelangen Sie zum Messner Mountain Museum Firmian. Ein Erlebnis sind speziell im Hochsommer die Eislöcher: Hier herrschen das ganze Jahr über konstante 4 °C. Auch die weltberühmten Dolomiten sind in nur knapp einer Stunde erreichbar.

Schwimmen in den beliebtesten Badeseen Südtirols

Südtirols Süden ist bekannt für seine Badeseen mit höchster Wasserqualität. Wenn Sie also eine Wasserratte sind, sollten Sie nicht nur in unserem Freischwimmbad (10 x 4 m) abtauchen, sondern unbedingt auch einen Ausflug zu den Seen der Umgebung machen. Der große und der kleine Montiggler See sind fußläufig in knapp einer Stunde oder mit dem Auto in 15 Minuten erreichbar. Ein Sprung ins erfrischende Nass ist besonders an heißen Sommertagen eine wahre Genugtuung, doch durchaus auch im späten Frühling und frühen Herbst zu empfehlen. So lange kann man in den Seen nämlich problemlos schwimmen. Für den vergünstigten Eintritt ins Strandbad Großer Montiggler See erhalten Sie von uns täglich Gutscheine. In der Nachbargemeinde Kaltern liegt der bekannte Kalterer See, der aufgrund seiner geringen Tiefe von nur 7 m der wärmste Badesee der Alpen ist. Im Frühjahr und Herbst lockt zudem die Therme von Meran.

Radfahren in Eppan an der Südtiroler Weinstraße

Sportlich aktiv lässt sich das Überetsch auch mit dem Fahrrad erkunden. Mit etwas Kondition radeln Sie auf den Radwegen zwischen Obsthainen und Rebhängen an den Kalterer See und wenn Sie möchten, bis an den Gardasee. Mit dem Zug fahren Sie bis in den Vinschgau, um von dort über die ehemalige Via Claudia Augusta oder auf den Brenner, um über die Route 99 nach Girlan zu radeln. Rennradbegeisterte erobern den Mendelpass oder fahren durch das Eggental. Trekkingbikes, Citybikes, Mountainbikes und E-Bikes können Sie in Eppan ausleihen.

Golfen in Südtirol

„The Blue Monster“ heißt die 9-Loch-Golfanlage (70 Par) in Eppan und bringt damit zum Ausdruck, was den Golfplatz ausmacht: Auf 10.000 m² erwarten Sie kleine Seen, Wasserhindernisse und Bächlein. Der Golfplatz eignet sich sowohl für Spieler mit höherem Handicap als auch für erfahrene Golfer. Neben einer gepflegten Anlage sind insbesondere auch der Blick auf die traumhafte Südtiroler Bergwelt und das Meer an Apfelbäumen ein Genuss. Wer den Urlaub in Eppan nutzen möchte, um den Golfsport zu erlernen, findet auf Schloss Freudenstein in Eppan Berg ein idyllisches Golf-Trainingscenter.

Im Umkreis finden Sie noch weitere Golfplätze, zum Beispiel am Karerpass, in Petersberg, Sarnonico, Seis, Lana und im Passeiertal.

unverbindlich
anfragen